keyvisual-grafik
Audi

After Show Movie XR Expo 2019

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Besuchern für eine erfolgreiche XR Expo 2019!

Mehr Bilder und Impressionen folgen in den nächsten Tagen! Stay tuned!

Thank you to all participants and visitors for making the XR Expo 2019 a great event!

More pictures and impressions will follow! Stay tuned!

Aussteller 2019

Systemintegrator für VR Systeme

Exponat 1 VR Powerwall mit TechViZ

AKKA ist ein europäisches Ingenieurs- und Technologie­beratungs­unternehmen mit internationaler Präsenz. AKKA ist in verschiedenen Sektoren tätig: Automotive, Aerospace, Railway, Healthcare und weiteren und liefert Systemlösungen für unterschiedlichste Anwendungsfälle.

Exponat 1 Deep UX – VR Anwendung für Daimler AG in der Vorserienentwicklung zur Evaluierung von HMI Lösungen im Gesamtumfeld zukünftiger Fahrerkabinen im NFZ-Bereich inkl. Fahrsimulation.

ALDINGER+WOLF planen, gestalten und entwickeln virtuelle Umgebungen und digitale Plattformen.
Mit unseren Lösungen und umfassender Projekterfahrung schaffen wir innovative Anwendungen für Bildung, Schulung, Training und Marketing mit viel Know-How und Leidenschaft für den digitalen Erfolg unserer Kunden.

Exponat 1 Stihl Motorsägensimulator
VR-Anwendung zum allgemeinen Erlernen des Umgangs mit der Motorsäge sowie zum Erlernen der Arbeitschritte zum Baumfällen und Nachbereitung.

ART is a leading manufacturer of high-end optical tracking systems for Virtual and Augmented Reality. In addition, ART provides solutions for industrial measurement and Motion Capture for ergonomics. The company is located near Munich, Germany. Founded in 1999, ART became one of the most important suppliers of infrared optical tracking solutions for the automotive and aerospace industries, and for research institutes and universities. ART offers a variety of tracked input devices, such as Flysticks and Fingertracking, particularly designed for Virtual Reality applications. Moreover ART provides a dedicated solution for optical tracking inside multi-sided projection systems.
With new approaches in optics and image processing, ART improved its skills in highly sophisticated and intelligent solutions for content analysis. Our first products were implemented in the VERPOSE assembly camera as well as in the MARKERLESS detection solution.

Exponat 1 Vibro-tactile finger tracking in industrial applications
The demo shows ART's vibro-tactile Fingertracking in use for technical applications. This method allows the integration of the hands of 1-2 persons in virtual simulations, with a millimeter accuracy of the finger movement.
Also, additional objects (e.g., steering wheel, dashboard, rearview mirror) can be determined and animated with the same accuracy. The vibro-tactile feedback allows the user to feel the vibration at his/her fingertips when touching objects in the virtual world.
The system can be used for ergonomics analysis, maintenance simulations, buildability analysis and other applications that require the interaction of a hand with objects in the virtual space.

Wir sind der weltweit führende Anbieter von technischen Simulationslösungen. ANSYS unterstützt Unternehmen, bessere Produkte für ihre Kunden zu realisieren. Mit unserem innovativen und breiten Portfolio technischer Simulationssoftware ermöglichen wir es, die komplexesten Herausforderungen zu lösen und zukunftsweisende Produkte zu gestalten. Wir bieten technische Simulationslösungen entlang des kompletten Produktlebenszyklus. Unsere Produkte decken folgende Physikbereiche und Gebiete ab: Strukturanalyse, Strömungsmechanik, Elektromagnetik, Halbleiter, Embedded Software, Systeme, Partner Netzwerke, Optische Simulation, 3D Design Plattformen, Multiphysik, Meshing, Optimierung, Personalisierung, Daten- und Prozessmanagement, HPC Weitere Informationen zu ANSYS und unseren Produkten finden Sie hier:
www.ansys.com

Exponat 1 HUD Visual eXperience (HVX2) With the HUD Visual eXperience you can calculate and visualize in real time the head-up displays virtual image as perceived by the driver.

Das Projekt Projekt "Applikationszentren V/AR
Um Anwendungshindernisse für Virtual Reality und Augmented Reality in der Wirtschaft zu beseitigen, kooperieren das Frauenhofer-Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation IAO, das Virtual Dimension Center Fellbach (VDC) und das Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg im Rahmen des Projektes "Applikationszentren V/AR".
Das Applikationszentren-Projekt hat sich vielfältige Aufgaben gesetzt: insbesondere kleine und mittlere Unternehmen sollen bei der Einführung und Anwendung neuer V/AR-Technologien unterstützt werden. Die nationale und internationale Sichtbarkeit von Baden-Württemberg als »V/AR-Land« soll befördert werden. Es gilt, die Interessen der Technologieanwender aus der Wirtschaft gegenüber den großen Herstellern durch Bildung einer kritischen Masse wirkungsvoll zu vertreten. Auch soll die V/AR-Gründerszene untereinander mit etablierten Unternehmen und Anwenderunternehmen vernetzt und stimuliert werden.
Zu diesem Zweck sind im Rahmen der Projektarbeiten zahlreiche Maßnahmen geplant. Zu diesen zählen unter anderem Anwendungsleuchttürme V/AR ebenso V/AR-Werkstätten am IAO und am VDC, ein V/AR-Start-up-Forum, Match Making (auch im Sinne eines Anwender-Hersteller-Dialogs) sowie neuartige narrative Anwendungen, etwa für das V/AR-basierte Training.

Ziel von ARENA2036 ist, basierend auf exzellenter, interdisziplinärer Grundlagen- und Anwendungsforschung potentiell disruptive und Sprunginnovationen hervorzubringen, diese in die Industrie zu transferieren und so einen Beitrag zur aktiven Gestaltung von Arbeit, Mobilität und Produktion der Zukunft im Kontext der Digitalisierung zu leisten. Der direkte Transfer der Forschungsergebnisse in die industrielle Anwendung soll die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland steigern und dabei neue Geschäftsmodelle gerade auch für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) hervorbringen. Wesentlicher Baustein ist hierbei der interdisziplinäre Ansatz verschiedener Wissenschaftsfelder, der sich auch in der Vernetzung der vier im Folgenden dargestellten Schwerpunktthemen wiederfindet. Dabei sollen durch die einzigartige Kombination und Vernetzung der Kompetenzen kontinuierlich neue Themenfelder erschlossen werden, die dabei auch die wissenschaftliche Exzellenz und die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses stärken wie die internationale Sichtbarkeit des Forschungs- und Industriestandorts erhöhen.

Exponat 1 VR-Visualisierung digitaler Prototyp
Im Rahmen des ARENA-Projektes DigitPro wurde eine geschlossene digitale Prozesskette erstellt, über welche Faserverbundbauteile von der Herstellung bis hin zum verbauten Einsatz abgebildet werden können. Die Prozessschritte Herstellsimulation, Digitales Testing und Funktionssimulation sind in der virtuellen Realität erlebbar und können interaktiv bearbeitet werden.

Exponat 2 AR-Visualisierung von Strömungen am Beispiel einer Instrumententafel
Strömungssimulationen werden mit realen Bauteilen überlagert und mit Konstruktionsdaten angereichert. Animiert werden hierbei unter anderem Stromlinien, Temperaturverteilungen und Insassen. Ziel des in der ARENA2036 ausgearbeiteten Konzeptes ist die vereinfachte Diskussion der digitalen Daten durch das Zusammenführen von Simulations- und Konstruktionsdaten sowie realen Bauteilen.

Seit 15 Jahren navigieren wir Firmen von DAX 30 bis KMU durch den Dschungel von Augmented Reality.

Exponat 1 Augmented Reality basiertes Training für die Produktion - mit einfachster Datenvorbereitung durch den Trainer

Exponat 2 AR/VR Brillen - Techscouting - wir haben uns weit über 200 Brillen angeschaut. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick

Wir liefern brillante Ergebnisse
Stellen Sie sich vor, Sie könnten das Nicht-Greifbare sehen, spüren und teilen. Genau das passiert, wenn Big Data zu Wissen wird. Wenn Bilder zu konkreten Erkenntnissen werden. Und wenn Erlebnisse lebendige Realität werden.
Genau darum geht es bei Barco.
In einer Welt, in der Daten und umfangreiche Inhalte exponentiell zunehmen, statten wir Sie mit beeindruckenden Visualisierungs-Tools und innovativen Kollaborationslösungen aus und unterstützen Sie dabei, eine sinnvolle Vernetzung zu realisieren.
Für uns zählt der Kunde, nämlich Sie. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele zu erreichen – ob Sie die Gesundheit und Sicherheit von Millionen schützen, magische Momente schaffen oder Menschen dabei unterstützen, intelligenter zusammenzuarbeiten.
Wir unterstützen Sie dabei, jeden Tag das Beste aus den an Sie gestellten Aufgaben herauszuholen. Gemeinsam erzielen wir brillantere Ergebnisse – überall auf der Welt.

Exponat 1 Da wir mit Viscon auftreten, haben wir keine eigene Beschreibung. Es handelt sich hierbei um eine 120Hz Stereo LED Wand, welche wir auf dem Viscon Stand zeigen.

Battenberg Robotic GmbH & Co. KG ist Erfinder und Marktführer der Messrobotic mit Sitz in Marburg/Lahn. Das Unternehmen beliefert weltweit die Produktion und Qualitätsprüflabore der Automobilindustrie und Luftfahrtbranche.

Exponat 1 Functional Twin für Model Based Engineering
- Prototypen virtuell spezifizieren und funktional simulieren
Der Funktionale Digitale Zwilling ist die Basis für die ganzheitliche Produktentwicklung in der virtuellen Welt, damit möglichst alle daraus ableitbaren Daten direkt in reale Produktionsprozesse übernommen werden können. Das aktuelle Digitale Engineering bietet bisher noch keine vollständige Lösung für die Abbildung funktionaler, physikalischer Verhaltensmodelle für Prüfprozesse der Qualitätssicherung.
Lange vor dem Entstehen eines realen Prototyps und Endproduktes können virtuell die Prüfspezifikationen abgebildet und die Prüfabläufe programmiert werden. Als virtueller Prototyp verschmelzen hier CAD, geometrische Simulation und mathematische Verhaltensmodelle zu einem computerausführbaren digitalen Modell, das reale, physische Funktionen und das dynamische Verhalten der Wirkmechanismen abbildet.
Im virtuellen Prototypen-Designprozess simuliert der Functional Twin das real physische, funktionale Produktverhalten einer Interieur-Komponente, z.B. eines Klimabediengerätes. Die Funktions- und Prüfspezifikationen sind parametrisierbar und simulierbar.
Als Cyper-Physisches System (CPS) besteht die bidirektionale Kopplungsmöglichkeit zwischen Functional Twin und realer Messrobotic.
Sein Framework ist flexibel und branchenunabhängig auf viele Produkte anwendbar.

Menschen stehen bei bridgingIT im Mittelpunkt, denn sie entwickeln nach bewährten und innovativen Methoden spezifische Lösungen für unsere Kunden. Dabei setzen wir gezielt auf höchste Qualität, Professionalität und Innovationskraft. Als Full Service Provider garantieren wir zudem eine ganzheitliche Betrachtung – von der Anforderung über die Projektierung bis zum Betrieb. Dabei steht die Umsetzung von fachlichen sowie technischen Anforderungen im Fokus und wir schlagen die Brücke zwischen Fachseite und IT.

Exponat 1 Die HoloLens aufsetzen und sich durch die Erstellung eines realen Getränks führen lassen…das ist die HoloBar! Der Showcase veranschaulicht das Potential von Augmented Reality und gibt Impulse für die Anwendung der Technologie in verschiedensten Branchen.

A global leader in consulting, technology services and digital transformation, Capgemini is at the forefront of innovation to address the entire breadth of clients’ opportunities in the evolving world of cloud, digital and platforms. Building on its strong 50-year heritage and deep industry-specific expertise, Capgemini enables organizations to realize their business ambitions through an array of services from strategy to operations. Capgemini is driven by the conviction that the business value of technology comes from and through people. It is a multicultural company of over 200,000 team members in more than 40 countries. The Group reported 2018 global revenues of EUR 13.2 billion.

Exponat 1 AR Assembly Training
Take a look at how we implemented a training environment for assembly workers using Augmented Reality (AR) on a large scale at an OEM.
Assembly tasks are becoming more and more complex and the employees have to be able to assemble many different vehicle models, so the training has to meet three essential requirements: Efficiency, flexibility and speed! At the same time, the fun factor of such training tools is very important for general acceptance.
With the AR-based training environment for cockpit assembly, learners carry out all work steps with the HoloLens, observed by a trainer using a dedicated streaming app on a tablet. The training takes place in various training scenarios and rounds and is extended, for example, by videos or additional information that can be easily integrated into the training environment. What's special: with the help of an authoring system, changes to the content and training process can be implemented with little effort.
Come by and try out the assembly training yourself!

Exponat 2 Millennium Falcon
Visit our booth and enjoy our interpretation of the Millennium Falcon. We used the largest existing lego model to create an AR experience featuring famous characters from the Star Wars universe in our own little storyline.
Our AR Millennium Falcon App is a showcase for our competence in the field of ARKit, CAD-based Object Tracking, 3D Special Effects and AR User Interaction. Through a short story, the user experiences the insides of the space ship and interacts with the environment. Object Tracking gives the user the full freedom of movement to enjoy the 3D visualization perfectly overlayed on the real lego model from any angle.

CDM Tech GmbH bietet Design/Produktentwicklung und Augmented Reality im Bereich Automobil-, Bau-, sowie Luft-/Raumfahrtbranche an. Im Portfolio von CDM Tech sind drei Themenschwerpunkte zu finden Entwicklung/Konstruktion; optische 3D Messtechnik und als Kerngeschäft Augmented Reality Lösungen. Die Abteilung Augmented Reality wird von Herrn Dr. Yakup Genc geleitet. Er besitzt 21 Jahre Erfahrung im Bereich der Computer-Aided Photonics und ist bei 29 Patenten im Bereich der Augmented Reality mitbeteiligt.

Exponat 1 AR-Surface Projector™ (AR-SP™)
Das Prüf- und Qualitätsreport für Industrie 4.0.
Anhand des AR Messberichts sollen Blechteile auf Ist-Soll Zustand dargestellt werden. Dabei wird eine Scandatei welches mit einem Hochauflösenden Scanner erfasst wurde mit dem Realteil durch Objekterkennung erfasst und die Messdaten auf Realteil projiziert.

Exponat 2 Augmented DS™ (ADS™)
Remote Service Assistant - erweiterter AR Kommunikationstool
Augmented DS™ ermöglicht eine remote Unterstützung während eines Service bzw. Wartungsarbeit.

Exponat 3 AR Varianten-Konfigurator am Realteil mit Objekterkennung.
Elektrofahrzeug TRAGGER à Sobald man mit dem TABLET auf das reale Fahrzeug schaut, kann man mit AR-3D Objekterkennung unterschiedliche Variationen am Fahrzeug mit einem Klick abändern und Wunschfahrzeug am realen Fahrzeug näher betrachten.

Wir, die CMC Engineers, haben uns auf die technische Visualisierung mit den Schwerpunkten Virtual Reality, Augmented Reality und 3D Applikationen spezialisiert. Seit 2010 arbeiten wir im Bereich der Visualisierung und bieten unseren Kunden ein innovatives Dienstleistungsspektrum mit technischem Fokus.
Zu unseren Kunden zählen viele Mittelständler wie auch international tätige Konzerne, hauptsächlich aus der produzierenden Industrie wie dem Maschinen- oder Anlagenbau.
Durch fundiertes Know-How in der Technik, gepaart mit der Erfahrung im Visualisierungsbereich, finden Sie in uns einen kompetenten Partner, der Ihre Sprache spricht.

Exponat 1 CMC ViewR ist eine Virtual Reality Lösung für den Maschinen- und Anlagenbau welche es einem produzierenden Unternehmen ermöglicht seine Produkte auf der Basis von CAD-Daten einfach und intuitiv zu visualisieren. So können beispielsweise reale Prototypen durch ihre virtuellen Zwillinge ersetzt werden und bereits sehr frühzeitig in der Produktentstehung visualisiert und evaluiert werden. Der Nutzer hat die Möglichkeit mit seinem Entwurf realistisch zu interagieren und sehr effizient und ressourcenschonend zu arbeiten. CMC ViewR kann nicht nur in der Produktentwicklung eingesetzt werden. Auch in der Kommunikation und dem Vertrieb von technischen Anlagen bieten sich unzählige Vorteile. CM ViewR macht Virtual Reality einfach und für jeden beherrschbar.

Exponat 2 3D Produktkonfiguration und Anlagenplanung mit pCon. Als Partner von EasternGraphics bieten wir Ihnen die Umsetzung individueller Vertriebslösungen auf neustem Stand der Technik.

Exponat 3 Als Partner der Firma Reflekt aus München sind Augmented Reality und Remote Maintenance für uns nicht nur ein Hype sondern unser tägliches Geschäft. Wir helfen Kunden aus der mittelständischen Industrie diese Themen sinnvoll und praxisnah zu erschließen. Ob Datenbrillen, Smart Glasses oder einfach nur Smart Devices - wir beraten und implementieren mit unseren Kunden gemeinsam um das Thema AR zu einem Erfolg zu machen!

CREATE 3D // 3D-Agentur für 3D-Modellierung, 3D-Visualisierung, Augmented-, Virtual- u. Mixed Reality.
Als mehrfach prämierte 3D-Agentur beherrschen wir die vier Säulen des digitalen Ingenieurwesens;
3D-Modellierung. 3D-Visualisierung. 3D-Programmierung und 3D-Druck.
Bei uns gibt es das Digital-Quartett aus einer Hand.
Wir konzipieren, kreieren, produzieren und programmieren für die erfolgreiche Erreichung Ihrer Unternehmensziele.
Dabei transformieren wir Ihre Produkte in die digitale Welt und schaffen Markenerlebnisse in 3D.
Ob für Ihre Unternehmensbereiche Design und Entwicklung, Marketing, Fertigung oder Vertrieb - wir schaffen für Sie individuelle Lösungen mit ganzheitlichem Ansatz.

Exponat 1 Vorstellung eines durchgängiges Konzeptes von der Modellerstellung über die Erstellung von High-End-Renderings, 3D Animationen sowie Virtual- und Augmented Reality Anwendungen anhand eines konkreten Beispiels eines Concept Cars.

  • 3D Modellierung
  • 3D Visualisierung
  • 3D Animationen
  • CGI u. Rendering

Virtual-, Mixed- und Augmented Reality Anwendungen.

Exponat 2 Virtual-Reality-Anwendung | Virtuelle Streckenbegehung und 3D-Konfiguration
Ziel: Konfiguration von Testszenarien für Autonomes- und Automatisiertes Fahren.
Virtual Reality Anwendung für den Anwendungsbereich Automatisiertes und Vernetztes Fahren, mit der mögliche Prüfszenarien auf einem Testgeländes (digitaler Zwilling) konfiguriert werden können.

Exponat 3 Augmented Reality Anwendungen

  • Konfiguration von Produkten im Raum.
  • Erweiterung von Broschüren durch Augmented Reality.

Als eigenständige Business Unit der csi Gruppe beschäftigen wir uns mit der Entwicklung zukunftsweisender Softwarelösungen im Bereich des Digital Engineerings zur Transformation von Geschäftsprozessen und Produkten namhafter Kunden. Durch Die Erweiterung der klassischen Kernkompetenzen der csi Gruppe (Konstruktion, Design und Berechnung) mit den neuen Möglichkeiten virtueller Techniken, bilden wir eine einzigartige Symbiose von der unsere Kunden nachhaltig profitieren. Dabei verstehen wir virtuelle Techniken als Treiber neuer Geschäftsmodelle und einer nie dagewesenen Effizienz in den Bereichen Entwicklung, Produktion sowie Marketing und Vertrieb. Mit einem dynamischen und interdisziplinären Team aus Strategen, Informatikern, Maschinenbauern und Designern stellt foxbyte ein kompetenter und erfahrener Partner für zukunftsweisende IT-Projekte dar.

Exponat 1 Projekt North Star- Beeindruckende Mixed Reality Brille aus dem 3D-Druck

Ein Projekt zur Integration von kollaborativen Anwendungen der virtuellen, erweiterten und gemischten Realität (Virtual, Augmented und Mixed Reality: VR, AR, MR) in Baden-Württembergs Unternehmen.
Das Konsortium Crosscluster Industrie 4.0 (microTEC Südwest, Virtual Dimension Center Fellbach und bwcon GmbH) prüft gemeinsam mit interessierten Unternehmen aus den Bereichen Handel, Handwerk, Luftfahrt, Medizintechnik und Produktion die Perspektiven von kollaborativen verteilten Anwendungen und unterstützt dabei Unternehmen diese Technologien einsetzen zu können. Folgende Anwendungsszenarien werden dabei erprobt:

  • Verteilte Präsentation: Objekte und/oder Umgebungen werden virtuell präsentiert (z.B. für Design Reviews, Marketing)
  • Training: 3D-Qualifizierung eines physisch nicht anwesenden Teilnehmers (z.B. Vertriebsschulung, Sicherheitstraining)
  • Assistenzsysteme: Unterstützung eines Arbeitsprozesses (z.B. Reparatur, Montage)

Im Mittelpunkt von CAB steht das Ziel, Unternehmen in Baden-Württemberg für die Nutzung verteilter virtueller Umgebungen zu sensibilisieren. Mögliche Hürden und Eintrittsbarrieren sollen durch konkrete Praxisbeispiele und verständliche Anleitungen abgebaut werden. Darüber hinaus vernetzt CAB Technologie-Experten und -Pioniere mit potentiellen Anwendern und stellt in dem so entstehenden Ökosystem die notwendige Infrastruktur für das erlebnisorientierte Erfahren von VR, AR und MR bereit.
Weitere Informationen unter: www.x-cluster-i40.de
Die Aktivitäten werden vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert.

Exponat 1 Great visual impact of a LED wall with 120Hz

Exponat 2 deep immersion experience with 5k resolution and 180° field-of-view

Exponat 3 immersive visual experience combined with AR & VR to set a new perspective

DIOTA bietet eine vollkommen eigenständige AR Software Suite für digitale Assistenz mit ROI Optimierung in Produktion, Montage und Service mit optischer Qualitätskontrolle, Dokumentation und umfangreicher Daten Unterstützung für die Industrie.

Exponat 1 AR Workstation für Montage Anweisung, Wareneingang, End Of Line Kontrolle, Dokumentation

Exponat 2 AR Tablet für Digitale Assistenz in Montage, Vorserie, Produktion, Service

Exponat 3 AR HMD für Training und Montage Assistenz

Produktion mit dem Körper planen
Mit den Embodied Engineering Produkten kann nicht nur abstraktes Wissen, sondern durch die natürliche Bedienung auch handwerkliches Können in die Arbeit mit digitalen Daten einfließen. Auf diese Weise gestalten Mitarbeiter mit unterschiedlichen Fähigkeiten gemeinsam und effizient die Produktion der Zukunft.
Die Anwendungen der Embodied Engineering Suite umfassen einfach zu bedienende Virtual Reality-Werkzeuge für die Planung, die Verbesserung und die Schulung von Produktionsabläufen. Datenschnittstellen verbinden diese Werkzeuge untereinander und mit Drittsystemen. Eine kontinuierliche Nutzung der Embodied Engineering Suite sichert die Aktualität des digitalen Twins.
Die Embodied Engineering Suite ist ein Produkt der SALT AND PEPPER GmbH & Co.KG

Exponat 1 Boxplan
Schnell und einfach skizzieren Sie Ihren Arbeitsplatz mit abstrakten Boxen. Aufgrund der virtuellen Realität haben Sie von Anfang an mit dem ganzen Körper geplant: Somit steht räumliches Erleben am Anfang eines jeden Planungsprozesses. Geplant werden kann unabhängig davon wie ausgereift bestehende 3D-Daten vorliegen und mit minimalem Qualifikationsaufwand für die Beteiligten. Früher Montage besser zu begreifen reduziert das Risiko teurer Fehler, erhöht die Akzeptanz und reduziert die Time-To-Market.

Exponat 2 Forestage
Bestehende CAD Daten Ihres zu fertigenden Produktes können Sie in wenigen Sekunden in Forestage laden. In der virtuellen Realität machen Sie Ihre digitale Planung räumlich greifbar, wodurch Konstruktionsfehler schneller erkannt und Montierbarkeiten zuverlässiger abgeschätzt werden. Darüber hinaus legen Sie in Forestage Baugruppen für die Montage fest, um diese später in Ihrer virtuellen Produktionsumgebung verplanen zu können.

Exponat 3 ErgoVR (Forschungsprojekt)
Wir machen Auswertungen direkt am Körper möglich und helfen Ihnen die Ergebnisse Ihrer Prozessplanung zu verbessern. Nutzen Sie Ihren Körper um Ergonomie und Prozesseffizienz zu messen oder speichern Sie die Körperbewegungen einfach als Animationen für später.

ESI Group ist ein führender Innovator für Virtual Prototyping Software und Services. Als Spezialist der Materialphysik hat ESI die einzigartige Kompetenz entwickelt, industrielle Hersteller dabei zu unterstützen, physische Prototypen zu ersetzen. Um dies zu erreichen, werden die Herstellung, Fertigung und Prüfung von Produkten unter unterschiedlichen Umgebungs- und Betriebsbedingungen virtuell abgebildet. Dank Virtual Reality, der Umsetzung von Systemmodellen und der Nutzung von Data Analytics, wird Virtual Prototyping heute immersiv und interaktiv: ESI-Kunden erwecken ihre Produkte zum Leben und können so zuverlässige Leistung, Gebrauchsfähigkeit und Wartungsfreundlichkeit gewährleisten.

Das Fraunhofer IGD ist die international führende Einrichtung für angewandte Forschung im Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik. Es vereint Computergraphik und Computer Vision.

Exponat 1 instant3Dhub
Der instant3Dhub visualisiert größenunabhängig 3D Modelle auf allen Geräten mit maximaler Performance. 20 Jahre Forschung haben zur führenden Visualisierung as a Service Lösung für any data, any device und any size aus Deutschland geführt.

Exponat 2 AR Case mit Siemens Motor
Unser Proof of Concept zeigt, wie präzise Tracking mittels eines Ipads ist. Es ermöglicht die Verwendung vollumfänglicher 3D CAD Daten.

Das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) ist das erste Bundeshöchstleistungsrechenzentrum Deutschlands und stellt im Verbund mit seinen Partnern im Rahmen des Gauss Centre for Supercomputing (GCS) seinen Benutzern Ressourcen und Services zur Verfügung. Es bietet dazu Universitäten, Forschungseinrichtungen und Firmen die Nutzung von Höchstleistungsrechnern an und unterstützt bei deren Benutzung und der Auswertung der Simulationsergebnisse. Darüber hinaus widmet sich das HLRS eigenen Forschungsarbeiten auf dem Gebiet des Höchstleistungsrechnens und wissenschaftlichen Datenvisualisierung unter Verwendung der Technologien der Virtuellen und Erweiterten Realität.

Exponat 1 Augmented Reality Visualisierung der Luftströmung in OPs.
Automatische Generierung von Berechnungsmodellen aus BIM Modellen und immersive Visualisierung der Berechnungsergebnisse in VR und AR.

Exponat 2 VirMuDeKo-BW
Virtuelle Multi-Device Kollaborationsumgebung Baden-Württemberg
Kooperative Visualisierung von Berechnungsergebnissen zwischen dem CAVEs in Mannheim und Stuttgart sowie einem HMD auf der XR-Expo.

NEMID, BMBF gefördertes Projekt, Digitalisierung und Internationalisierung von beruflicher Bildung

Exponat 1 Augmented Reality Lernszenarien Industrie 4.0/Robotik

Exponat 2 AR App für HoloLens, einsetzbar in der Aus- und Weiterbildung Mechatronik

Exponat 3 Technologiebasierte Lerninstrumente, digitales Lernen, Digitale Learning Journey, Positive Effekte auf Lernerfolg und Lernmotivation.

Die imsimity GmbH ist Anbieter von Extended Reality (XR) Soft- und Hardwarelösungen.
Im Vordergrund steht die Entwicklung von interaktiven Virtual, Augmented und Mixed Reality Anwendungen sowie 3D-Stereo Visualisierungen unter anderem für den Bildungsbereich und dem Bereich immersive Selling & Storytelling

Exponat 1 86" 3D Touch Display mit integriertem PC und Whiteboardfunktionalitäten für die Darstellung von Stereo-3D Inhalten

Exponat 2 CyberClassroom: Interaktive und immersive VR-Lernumgebung für die Nutzung mit 3D-Ausgabegeräten (Display, Projektor, Interactive Center) und Virtual Reality-Brillen

Exponat 3 CyberLearnIT: Mixed Reality Lernplattform, die mobiles eLearning mit 3D-Visualisierungen, Virtual Reality Trainingseinheiten sowie Augmented Reality Inhalten verbindet.

Ohne Hardware keine Software und umgedreht! Wir sind Experten für beides, zumal wir große Bürolandschaften, intelligente Lern- und Trainingswelten oder intermediale Think Tanks konzeptionieren und ausbauen. Wir verbinden Menschen in XR-Welten. Was den Nutzern die unglaubliche Freiheit gibt, den begrenzten Raum der Realität zu überwinden, und auf diese Weise zum Beispiel industrielle Prozesse aus völlig neuen Blickwinkeln zu betrachten.

Exponat 1 Interaction Media Pool
Besucht unser Hightech-Wohnzimmer und erlebt, wie ein flüssiger Workflow zwischen verschiedenen Medien aussehen kann. Trefft Leute von der Messe in VR, tauscht euch spielerisch aus und genießt die überwältigend, intelligente Verknüpfung von Realität und virtueller Realität. Lernt, wie auf Distanz, gemeinschaftlich diskutiert und gebrainstormt werden kann, in und zwischen verschiedenen Kontinua.

INNEO ist die innovative Antriebskraft für den Erfolg unserer Kunden in Deutschland, der Schweiz und in Großbritannien. Rund 270 Mitarbeiter in 12 Niederlassungen vereinen umfassende Kompetenz in den Bereichen AR/VR/CGI, Produktentwicklung & Fertigung, Informationstechnologie und Prozessoptimierung. So sind wir für über 4.000 Kunden aus unterschiedlichsten Branchen der verlässliche Partner, wenn es um Digitalisierung geht. INNEO ist PTC Platinum Partner, KeyShot Platinum Partner, HP Preferred Gold Partner, NetApp Platinum Partner sowie Microsoft Gold Partner. That’s IT

Exponat 1 One klick VR solution KeyVR. Importieren Sie Ihre Modelldaten aus allen gängigen CAD-Systemen in KeyShot, vergeben Sie Ihre Materialien und visualisieren Sie Ihr Modell einfach und schnell auf Knopfdruck in der VR-Welt.

Exponat 2 Vuforia Studio: Mit Augmented Reality (AR) digitale und physische Welt verschmelzen. Die Augmented Reality Lösung Vuforia Studio von PTC bietet eine ganze Welt neuer Möglichkeiten für die Konstruktion, Wartung und Steuerung von Produkten. So können zum Beispiel mit Hilfe von mobilen Endgeräten Serviceabläufe optimiert und Fehler vermieden werden. Dazu scannt das Wartungspersonal einen ThingMark ähnlich einem QR-Code an dem Produkt oder der Anlage mit einem mobilen Endgerät ein. Die Augmented Reality Anwendung zeigt dann den Vorgang zum Austausch des Ersatzteils an.

Exponat 3 Entwicklung individueller VR und AR Anwendungen. Die Unity und Unreal Engines bilden eine stabile Basis für Ihre Anwendungen, egal ob es um die Verarbeitung komplexer CAD-Baugruppen geht, ein extrem realistischer VR-Showroom oder individuelle Apps realisiert werden sollen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein Konzept, das zu Ihren Anforderungen passt.

Located in Stuttgart, Germany InstaLOD GmbH is the developer and publisher of the award-winning InstaLOD solution. The software was first introduced at SIGGRAPH 2017 in Los Angeles. Two years on, InstaLOD is a key exhibitor with one of the biggest boothspaces at SIGGRAPH 2019 in Los Angeles.

Exponat 1 InstaLOD provides its users with everything they need for the production and automatic optimization of 3D content. InstaLOD is an award-winning technology that enables its users to easily achieve more than 10x in cost-savings when creating new assets or getting data ready for any business case. Whether taking massive CAD assemblies into a VR application or optimizing AAA game scenes — InstaLOD helps enterprise clients to achieve their vision. Each individual feature has been carefully engineered to deliver best-in-class results at outstanding performance levels.

LAVAlabs Moving Images GmbH & Co. KG ist ein innovatives und kreatives Bildbearbeitungsstudio für VFX, Animation und Motion Graphics mit Sitz in Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Berlin. LAVAlabs ist spezialisiert auf VFX und Animation für den internationalen Werbe- und Spielfilmmarkt.

Exponat 1 Innovative HTC-Vive und Microsoft HoloLens Anwendungen, AR-Anwendung "WDR Kriegskinder"

We are a company that is specialized in high-quality CGI productions, interactive applications (Augmented, Mixed, and Virtual Reality) and the development of professional XR systems.

Exponat 1 Take your work to a new level with HCC - Your Ecosystem for multi user XR Applications

  • Full session control. Scene, user and hardware
  • Multitude of users
  • Up to ultra large scale
  • Collaborative
  • Location independent
  • Hardware independent

Have a look at the HCC and make the DeLorean fly.

Jung, aber zuverlässig! Wir entwickeln Datenhandschuhe mit Premium-Anspruch und verfolgen das Ziel, das Einbinden der Handnavigation in die VR-Software so einfach und komfortabel wie möglich zu machen. Außerdem nehmen wir VR-Neulinge an die Hand und entwickeln gemeinsam VR-Szenarios im Manus VR Studio in den Niederlanden.

Exponat 1 PRIME HAPTIC
Ganz neu: Wir zeigen, wie sich VR anfühlt! Haptisches Feedback in der VR sprengt die Grenzen bisheriger virtueller Erlebnisse. Machen Sie sich selbst ein Bild von intuitiver Navigation und selbsterklärendem Storytelling. Wir setzen neue Standards für VR-Trainings, VR-Simulation und VR-Forschung, denn endlich steht das wesentliche im Fokus: Die Story - und nicht etwa komplizierte Menüs und planloses Knöpfe drücken.

Wir sind ein kundenorientiertes, menschliches, hochprofessionelles SW-Dienstleistungsunternehmen. Wir beraten, coden & testen in erfolgskritischen Digitalisierungs-Projekten.

Exponat 1 Als SW-Dienstleister und -berater zeigen wir ein paar Beispiele unserer Referenzen: Anbinden komplexer Systeme und diese begreifbar machen in AR/VR.

Die M+M CG STUDIOS sind ein Department der M+M-Gruppe und spezialisiert auf Visualisierung: CGI-Produktinszenierung, VR, AR, MR und Animationen sind unsere Kernleistungen. Zusammen mit unserem neuen Gruppenmitglied [zerone], einer bildschaffenden Kreativagentur mit über 20 Jahren Erfahrung in Automotive-Visualisierung und Postproduction, bieten wir unseren Kunden eine einzigartige Bandbreite an Leistungen aus einer Hand. In unserem Team haben wir die unterschiedlichsten Fähigkeiten, Vorstellungen und Ideen miteinander vereint: 3D-Artists, Postproduction-Profis, Pipelineentwickler meets Game-Developer, Softwareentwickler, Compositing-Specialists. Was uns bei aller Vielfalt verbindet ist die Leidenschaft für hochwertige Visualisierung – die fast unbegrenzten Möglichkeiten durch CGI und die ständig neuen Entwicklungen. Passion in every pixel.

Exponat 1 Realtime-Rendering für den Maschinenbau.

  • Große, konfigurierbare Maschinen für den Vertrieb, Messen etc. in beliebiger Dimension (von gigantischen Bildschirmen bis hin zum mobilen Laptop) präsentieren
  • Massiver Kundennutzen durch Vorteil in Logistik
  • Integriert: Weitgehender Funktionsumfang und Steuerungsmöglichkeiten der Maschine
  • Angereichert um Ansichten, die es in der Realität nicht so einfach gibt
  • Realtime-Rendering realisiert in Gaming Engine

Exponat 2 Virtual Reality und Realtime Konfigurator für Medizinprodukte und OP-Räume

  • Konfiguration von Produkten
  • Konfiguration von Räumen

Digitale Lösungen für erlebbares Marketing
Das Echtzeit-Produktionshaus mld digits gestaltet gemeinsam mit seinen Kunden die Zukunft der Messekommunikation. Durch die Nutzung von Virtual- und Augmented-Reality-Technologien erschaffen die Entwickler von mld digits interaktive Anwendungen, die die Vorteile von virtueller und realer Welt vereinen.
Persönliche Begegnung, echte Freiheit bei der visuellen Darstellung und eine unbegrenzte Auswahl an Interaktionsmöglichkeiten helfen Unternehmen dabei, Ausstellungsflächen effizienter zu nutzen und komplexe Produkte und Prozesse anschaulicher zu demonstrieren.
Egal ob es um die 3D-Visualisierung eines Produktes, die Bereitstellung eines Konfigurations-Tools, die Verarbeitung von bestehenden CAD-Daten oder die Umsetzung interaktiver bildgewaltiger Installationen geht: Mit Anwendungen von mld digits hinterlässt jeder Messeauftritt einen bleibenden, kompetenten Eindruck beim Besucher – heute und in Zukunft: Denn einmal entwickelt lässt sich die Lösung unbegrenzt einsetzen und dank Echtzeit-Produktionsumgebung immer wieder flexibel an neue Anforderungen anpassen.
mld digits – Interact your show

Exponat 1 LEWA
Für LEWA, den Weltmarktführer im Bereich Membranpumpen, hat mld digits eine Augmented Reality (AR) App entwickelt, die das Flagschiffprodukt des Unternehmens, die LDZ3-Pumpe, anschaulich präsentiert. Aus bereitgestellten CAD-Daten der Pumpe wurde ein 3D-Echtzeitmodell entwickelt, das diverse Anwendungsszenarien sowie die Flüssigkeitsbewegungen interaktiv darstellt. Die bereitgestellte App zeigt Einblicke in das „Innenleben” der realen Pumpe auf einem gewöhnlichen iPad. Das Produkt erscheint lebensgroß im Ausstellungsbereich und selbst komplexe Prozesse können nachvollziehbar und optisch ansprechend erklärt werden.

Exponat 2 Siemens Multitom Rax App
Die Siemens Multitom Rax App zeigt ein Flagschiffprodukt der Siemens Healthineers, ein 10 x 10 m großes Röntgengerät, das durch mld digits mittels Augmented Reality digitalisiert wurde. Durch die AR-Anwendung ist es nun möglich, das Gerät ohne logistischen Aufwand hautnah auf dem Messestand zu präsentieren – aus jedem erdenklichen Blickwinkel, in jeder Zoomstufe und erlebbar in unzähligen medizinischen Einsatzszenarien auf dem Tablet.

Exponat 3 SIKA City
SIKA Deutschland, bekannt für eine Vielzahl an Bauwerkstoffen, hat über 30.000 Produkte und mehr als 80 Tochterfirmen. Das gewaltige Leistungsportfolio adäquat auf einem Messestand zu präsentieren, ist eine große Herausforderung. mld digits hat sich bei der Lösung dieser Aufgabe vom Videospielklassiker „Sim City” inspirieren lassen und eine 2,63 km² große, interaktive Stadt erschaffen, die als komplett digitale Lösung auf einem Touchmonitor umgesetzt wurde und die die gesamte Kompetenz von SIKA vorstellt. Anhand von acht Gebäudetypen können Messebesucher eine Vielzahl an Produkten sowie deren Einsatzzweck in Bild, Video und via 3D-Animation begutachten.

Die PROFESSIONAL 360 GmbH entwickelt zukunftsweisende Digitalkameratechnologien sowie innovative Smartphone- und Tablet-VR/ AR Anwendungen . Ihr erstes Produkt, die Panono 360 Camera 16K mit 36 Einzelkameras, fotografiert mit nur einem Klick 360° Panoramen mit einer Auflösung von mehr als 100 Megapixeln. Die herausragende Bildqualität ermöglicht höchste Zoomstufen und eine besondere Detailschärfe. Selbst bei Motiven mit extremen Helligkeitsunterschieden liefert sie detailreiche und farblich überzeugende Bildergebnisse. Das macht sie zur idealen Kamera für professionelle Anwendungen für online Content und VR Content- virtuelle Touren in 16 K. www.panono.com

PITERION ist ein internationaler PLM Serviceprovider mit Hauptsitz in Deutschland sowie Niederlassungen in den USA, Indien, Tunesien, Schweden, der Schweiz und Polen. Mit hochqualifizierten Mitarbeitern bieten wir Ihnen sowohl Lösungen, als auch Dienstleistungen unabhängig von Systemherstellern. Dabei folgen wir stets den Richtlinien der Qualitätsmanagementstandards EN 9100 (Aerospace) und ISO 9001 sowie der ISO 14001. Auf diesen haben wir interne Standards und Prozesse aufgesetzt, welche es uns ermöglichen, weltweit über unsere Standorte hinweg, eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten.
Unseren Kunden stehen wir als kompetenter und unabhängiger Partner zur Verfügung, der auf sie individuell zugeschnittene Lösungen und Dienstleistungen anbietet. In Kombination mit unseren Technologieträgern gibt uns das die Möglichkeit, die PLM-Strategie unserer Kunden bestmöglich zu unterstützen.

Exponat 1 Integration von PLM in VR - erstmals kollaborativ im Team

Pocket Virtuality is developing sophisticated systems in AR and VR for industry purposes. Our solutions are for example unique remote presence platform "Fata Morgana" and other solutions already tested in real industrial operations.

Exponat 1 AR guided manufacturing

Die pilounge VR ist ein neugegründetes Softwareentwicklungs-Unternehmen mit dem Fokus auf 3D Visualisierungs-Software, die mittels Virtual-, Mixed- und Augmented-Reality umgesetzt werden kann.

Exponat 1 „Water Park Creator“
Der Water Park Creator ist eine Individualsoftware für Desktop & VR auf Basis von Unity 3D und ermöglicht das Erstellen eines virtuellen Wasserparks aus verschiedenen Modulen in verschiedenen Umgebungen. Die unterschiedlichen Module wie z. B. Wasserrutschen oder Brückenelemente können in der Software zuerst in 2D zu einem individuellen Park zusammengestellt werden. Neben den einzelnen Modulen kann ebenfalls ausgewählt werden wo der Park, z.B. im Meer oder Schwimmbad, liegen soll.
Der so erstellte Park kann nach Fertigstellung in 3D und VR (HTC Vive oder Oculus Rift) begutachtet werden und vermittelt dem Ersteller einen Eindruck vom echten Aufbau.

Based on 15 years of experience, present4D´s Virtual Reality Suite is the easiest way to combine 360° videos, 360° photos, realtime 3D, multiple choice tests and multimedia to a professional VR presentation for b2b purposes like marketing, training and sales. The offline capabilities, the sophisticated VR editor and the easy-to-use conference mode are highlights of the latest version. Natively optimized for the most popular HMDs the VR-Suite is the official winner of the Samsung GearVR Killer App Contest.

Exponat 1 present4D VR-Suite is a professional, collaborative, online and offline multimedia authoring & presentation solution for use with or without VR headsets. Easy to use: No programming necessary.

download present4D VR-Suite

PTC ermöglicht industrielle Innovationen mit preisgekrönten, bewährten Lösungen, damit Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen differenzieren, ihre betrieblichen Prozesse optimieren und die Produktivität ihrer Mitarbeiter steigern können. Mit PTC und seinem Partner-Ökosystem können Fertigungsunternehmen von den Möglichkeiten der heutigen neuen Technologien profitieren, um die digitale Transformation voranzutreiben.

Exponat 1 Im Kontrast zu typischen Hochglanzexponaten demonstriert PTC am Beispiel einer simplen Werkzeugmaschine, die der Betrachter zunächst kaum mit innovativen XR-Technologien in Verbindung bringt, sein marktführendes Portfolio für die industrielle Anwendung von Augmented Reality Technologien. Demonstriert werden diverse Anwendungen zur Erhöhung der Sicherheit, der Qualitäts- und Effizienzsteigerung in Fertigungsprozessen, im Bereich der Wartung und des Trainings.
Der Fokus liegt dabei nicht allein auf der Präsentation der fertigen Lösung, sondern insbesondere auch auf der Demonstration der marktreifen Werkzeuge zur einfachen Erstellung der entsprechenden Augmented Reality Experiences und die mitgelieferte/eingebaute IIoT Platform-Integration.

Das Start-Up QUATRIGA GmbH unterstützt Unternehmen auf dem Weg zur digitalen Transformation durch Entwicklung, Beratung, Vertrieb und Implementierung von durchgängigen Lösungen:

  • 3D-Bestandserfassung
  • Cloud-Plattformen
  • 3D-Modellierung, Click & Build
  • AR/VR-Präsentationen
  • Virtuelle Inbetriebnahme

Exponat 1 Mit "Click & Build" zum Digitalen Zwilling
Das Exponat zeigt die 3D Digitalisierung eines Bauprojektes mittels Laserscanner und Drohne sowie die Modellierung der Daten. Bestandsdaten werden in 3D erfasst und digitalisiert, prozessiert und auf einer intuitiven Datenplattform zur Verfügung gestellt.

Exponat 2 Eintauchen in die virtuelle Welt
Mittels VR-Brillen können sich die Standbesucher auf 360°-Rundflüge und Rundgänge in die virtuelle Welt begeben. Auf einem Flug durch ein CAD-Modell eines Infrastrukturprojekts wird beispielsweise das völlige Eintauchen in die virtuelle Umgebung ermöglicht.

Das Team der R3DT GmbH um Maschinenbauer Andreas Rüdenauer, Softwareentwickler Julien Kipp und Betriebswirt Achim Schneider startete als Spin-off aus dem Karlsruher Institut für Technology (KIT). Die VR-Software wurde 2016/17 im CyberLab entwickelt, dem IT-Accelerator des Landes Baden-Württemberg. Heute hat das Start-up seine Büros in der Technologiefabrik der IHK Karlsruhe. Dort beschäftigt R3DT über 10 Mitarbeiter. Neben den Gründern ist mit dem High-Tech Gründerfonds (HTGF) der größte Seedinvestor Deutschlands beteiligt.

Exponat 1 R3DT bietet das benutzerfreundlichste Virtual Reality-Tool für Industrial Engineers, die in der frühen Planungsphase Fehler vermeiden möchten. Mit dem VR-Tool kann jeder auf Knopfdruck aus 3D CAD-Modellen virtuelle Prototypen generieren. Dank intuitiver Bedienung mit den bloßen Händen (statt mit umständlichen Controllern) werden die Modelle jederzeit 1:1 erlebbar – auch für Kollegen und Geschäftspartner. Gemeinsam können schnell und überall kritische Design Reviews und Ergonomie-Checks durchgeführt werden. Aufwendige Mockups und echte Prototypen werden überflüssig. Unterm Strich spart man viel Zeit und Geld.
Interessant ist das VR-Tool zur Konstruktionsdurchsprache und Abnahme z.B. für die Arbeits-, Montage-, Prozess- und Layoutplanung, in der Produktentwicklung, im Sondermaschinen- und Anlagenbau sowie im technischen Einkauf und Vertrieb. Zu den Anwendern zählen bereits die Firmen Albemarle, Alcon/Ciba Vision, Bosch, Continental, Daimler, Eberspächer, ebm-papst, Elabo, Festo, GHH Fahrzeuge, Harting, Hosokawa Alpine, Hydro Systems, Iscar, Josera Erbacher, Kadia, Netzsch, Rexroth, Romaco, Schnaithmann, Sick, Sonotronic, Trumpf, Valeo, Wittenstein, ZF Friedrichshafen und weitere wie Institute und Fakultäten.

Seit unserer Gründung haben wir uns auf die Realisierung interaktiver 3D-Echtzeit-Anwendungen für den B2B-Bereich spezialisiert. Unsere langjährige Expertise und ungebrochene Leidenschaft für immersive Technologien wie VR und AR sind die wichtigsten Bausteine, um einzigartige virtuelle Erlebnisse zu schaffen. Neben dem Einsatz in Marketing und Vertrieb, finden immer mehr unserer Projekte Anwendung im Bereich Schulung und Training.

Exponat 1 PLAYMOBIL Scan App
Eine Augmented Reality App für iOS und Android, welche den gedruckten Sortimentskatalog von PLAYMOBIL zum Leben erweckt. Sie wird begleitend zum Katalog zweimal jährlich erweitert und bietet dem Nutzer die Möglichkeit verschiedene digitale Inhalte, wie z. B. 3D-Spielwelten, Videos und Links zu entdecken. Durch die Einbindung von berührungssensitiven Punkten innerhalb der Szenarien ist man in der Lage die Figuren verschiedene Aktionen ausführen zu lassen. Die App wird seit 2014 stetig weiterentwickelt, sie wurde bisher in 13 Sprachen übersetzt und erscheint in 64 Ländern.

Exponat 2 Siemens Steam Turbine VR (SST-400)
Eine Virtual Reality Anwendung für die HTC Vive, welche es ermöglicht eine Dampfturbinenanlage virtuell zu begehen und zu erkunden. Verschiedene Features wie z. B. ein X-Ray- oder ein Isolations-Modus bieten die Möglichkeit, das Innenleben der Anlage im Detail zu betrachten. Zudem wurde ein Multiplayer-Modus implementiert, der es bis zu vier Personen ermöglicht sich gleichzeitig und ortsunabhängig mit Hilfe von Avataren in der Szenerie zu bewegen.

Exponat 3 DBSystel VR Kupplungssimulation
Seit vielen Jahren unterstützen wir die DB Systel (IT-Dienstleister der deutschen Bahn) bei Projekten, zu den Themen interaktive Visualisierungen und Immersive Learning. In dieser Zusammenarbeit sind bereits eine Vielzahl von Anwendungen entstanden, wie zum Beispiel die „VR Schraubenkupplung“ für den Kunden DB Training. Bei dieser Anwendung stand zum einen die realistische Darstellung von Gefahrensituationen im Vordergrund. Zum anderen wurden alle interaktiven Objekte, wie beispielsweise Kabel und Schläuche physikalisch korrekt simuliert.

RE’FLEKT ist ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz in München, das Unternehmen die selbständige Entwicklung eigener Augmented- und Mixed Reality-Anwendungen ermöglicht. Die technologisch führenden Plattformen machen AR und MR erschwinglich und skalierbar, um vorhandenes Know-how im Unternehmen in maßgeschneiderte Augmented- und Mixed-Reality-Lösungen zu verwandeln. Mit Kunden wie Audi, BASF, BMW, Bosch, Eon, Hyper

Exponat 1 REFLEKT ONE ist die erste skalierbare Augmented-Reality-Plattform, mit der Unternehmen ihre eigenen Augmented-Reality-Anwendungen unabhängig voneinander erstellen können. Die preisgekrönte Plattform ermöglicht es Unter

Exponat 2 REFLEKT REMOTE ist die "One-Button-Solution", die Techniker vor Ort mit dem richtigen Support-Experten vernetzt und Echtzeit-Videounterstützung mit Augmented Reality erlaubt. Die intelligente Routingtechnologie von RE'FLEKT identifiziert und verbindet die Techniker direkt mit einem Support-Experten – per Smartphone, Tablet oder Datenbrille. Der Experte kann den Techniker vor Ort durch einfaches Zeichnen von Arbeitsschritten oder Platzieren von visuellen Anweisungen unterstützen; die visuellen Anweisungen sieht der techniker direct in seinem Sichtfeld. Die Plattform bietet den Technikern Zugriff auf eine globale Datenbank mit bereits gelösten Problemen, um Reparatur- und Wartungsprozesse zu beschleunigen. REFLEKT REMOTE verbessert die Wartungs-, Reparatur- und Supportprozesse erheblich und senkt die Kosten für Experten vor Ort.

Schenker Technologies ist ein führender Anbieter von IT-Hardware sowie den neuesten Extended-Reality-Technologien. Mit den individuell konfigurierbaren Laptops und Desktop-PCs der Gaming-Kultmarke XMG richtet sich das Unternehmen an Privatanwender, während das SCHENKER-Portfolio professionelle Nutzer und gewerbliche Kunden adressiert.
Zahlreiche unabhängige Tests belegen die hohe Qualität der Produktpalette; der exzellente Kundenservice wurde bereits mehrfach seitens der Fachpresse ausgezeichnet. Die E-Commerce-Plattform bestware.com bietet einen darüber hinausreichenden Produktkatalog: Neben den Geräten der beiden Eigenmarken umfasst das Angebot auch ausgewählte Drittanbieter-Lösungen sowie ergänzendes Zubehör.
Zudem agiert das Unternehmen europaweit als Spezialdistributor für Augmented- und Virtual-Reality-Hardware und unterstützt seine Kunden in diesem Bereich bei der ganzheitlichen Umsetzung ihrer gewerblich-kreativen Projekte.
Robert Schenker und Melchior Franke sind Geschäftsführer des 2002 gegründeten Unternehmens, das rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Leipzig beschäftigt.

Exponat 1 Varjo VR-1 - Professionelles High-end VR-Headset
Das Bionic Display™ von Varjo macht VR-1 zum weltweit einzigen VR-Headset mit menschlicher Augenauflösung. Das Varjo VR-1 wurde für den Einsatz in komplexen und anspruchsvollen Industrien entwickelt, bietet die weltweit fortschrittlichste Eyetracking-Technologie und ist mit den verbreitetsten 3D-Softwaretools kompatibel.

Exponat 2 TPCAST Air - SteamVR Content-Streaming für Oculus Go & Quest
TPCAST ist bekannt für seine Drahtlosadapter für HTC Vive und Oculus Rift. Mit TPCAST Air startet die nächste Generation der Streaming-Technologie, die das Beste zweier Welten verbinden soll: die hohe Mobilität und den günstigen Preis der autarken VR-Brillen Oculus Quest und Oculus Go mit der Leistungsfähigkeit eines performanten PCs.

Schneider Digital ist ein weltweit tätiger Full-Service Lösungsanbieter für professionelle 3D-Stereo, 4K- und VR/AR Hardware. Auf Basis einer über 20-jährigen Branchen- und Produkterfahrung sowie hervorragender Beziehungen zu führenden Herstellern bietet Schneider Digital Produkte und Lösungen für den professionellen Einsatz an. Innovative und ausgereifte Profi-Hardware-Produkte und Komplettlösungen mit maßgeschneiderter qualifizierter Beratung und engagierte After-Sales-Services sind unser Anspruch.

Exponat 1 3D PluraView - VR PluraView
Der 3D PluraView ist der weiterentwickelte Nachfolger der eingestellten Beamsplitterserie von PLANAR. Innovative, zuverlässige Technik ist die Grundlage für präzise, pixelgenaue, stereoskopische Bildauswertung in höchster Qualität, selbst bei Tageslicht. Die 3D PluraView Beamsplitter-Technologie liefert dafür dank einem Display pro Auge die volle Monitorauflösung bis zu 4K/UHD in brillanter Helligkeit. Neu ist die professionelle Ergänzung zum HMD: VR PluraView mit Head- & Objekt-Tracking

Exponat 2 LASER smart VR-Wall
Die Generation 2 LASER smart VR-Wall ist der weiterentwickelte Nachfolger der erfolgreichen smart VR-Wall. Mit modernster Laser Projektion und innovativer, patentierter Pixelprocessing-Technologie sowie kamerabasierter Farbraum-Kalibrierung ist sie die neue Referenz auf dem Gebiet mobiler Powerwalls mit Aufprojektion.

Die Ausstellerin SOLID WHITE design & digital media GmbH ist eine Digitalagentur aus Stuttgart mit Spezialisierung auf VR/XR und interaktive 3D Applikationen. Die Arbeit von Solid White wurde u.A. für herausragende innovative Leistung in den Bereichen UI/UX mit dem „German Design Award Gold“, dem „iF Award“ und dem „Annual Multimedia Award Gold“ ausgezeichnet.

Exponat 1 VISPA - VR/XR Multiuser Business Lösungen
2019 stellen wir neue Features vor, die Bestandteil unseres VISPA-Frameworks sind. Diese Features werden anhand von konkreten Kundenprojekten und einer Demo-Umgebung auf der XR Expo zu erleben sein. Selbstverständlich als Multiuser-Erlebnis mit einem weiteren User vor Ort und auch remote von einer beliebigen Stelle weltweit. Die Lösung legt besonders Wert auf Usability, UX und geräteübergreifende Nutzung zwischen Desktop, Laptop und VR-Headset.

Next Reality (eine Abteilung der Digital Engineering innerhalb der Star Engineering als Teil wiederum der Star Cooperation Gruppe) beschreibt „den Vorgang der Abduktion, in dem eine erklärende Hypothese gebildet wird“ (Peirce: Collected Papers (CP 5.171)). Darunter verstand Peirce ein Schlussverfahren, das sich von der Deduktion und der Induktion dadurch unterscheidet, dass es die Erkenntnis erweitert."
Diese Hypothese der Beschreibung bildet die Basis für unsere Simulationen die wir mit VR/AR/MR/XR umsetzen.

Exponat 1 gamifizierte KFZ Schulung für Aus-, Fort-, Weiterbildung und Recruiting im Tron/Manga/GhostInTheShell-Look&Feel

Exponat 2 Recruiting_VR-Game4CodingSkills

Exponat 3 the device is surprise

TechViz ist ein Virtual Reality Software Editor. Techviz hat einen hohen Sachverstand in den Bereichen Virtual Reality, 3D-Visualisierungslösungen und Virtual Prototyping. Die 2004 gegründete Gruppe wurde die Gruppe zu einem globalen Experten in VR-Technologie, mit marktführerenden immersiven 3D-Visualisierungslösungen.

three10 is a team of software developers, designers, engineers, project managers and visionaries – all devoted to build software products focused at enabling amazing visual experiences in a wide range of applications.

Exponat 1 threePort –
Visual Communication Software

  • cross platform software solution for stunning presentation and smart collaboration
  • high resolution content management (pdf, various image and video formats, IP streams and realtime 3D assets)
  • bi-directional streaming in VR

United to grow Leaders in a Digital World. Als Digitalagentur aus elf führenden Spezialisten in 2011 geboren, ist UDG United Digital Group in einem dynamisch, kundenzentrierten und technoiden Marktumfeld zu einer führenden Agentur für Themen rund um die Digitale Transformation gewachsen.

Unser Spielfeld ist die Digitalisierung. Unsere DNA ist digital. Unser Denken ist von Kreativität getrieben. Mit dieser ganzheitlichen Expertise und Spezialisierung in den Bereichen Technology Strategy, IT Development & Digital Solutions, User Experience, Campaigns, Content, Creative & Design sowie Consulting vereinen wir für unsere Kunden alle wichtigen Themen.
UDG United Digital Group entwickelt für internationale Konzerne ebenso wie für marktführende, mittelständische Unternehmen eine komplett integrierte, digitale Customer Experience.

Exponat 1 Hall of Legends - Porsche VR Experience
Die Hall of Legends ist eine spannende VR Brand Experience. Sie ermöglicht es, ikonische Momente aus der Geschichte von Porsche Motorsport zu erleben. Während der Benutzer durch die immersiven Geschichten/Momente geht, sammelt er symbolisch die Porsche DNA, um das neue Porsche Formel E Auto aufzuladen. Als Belohnung erhält er einen Einblick auf das neue Formel-E-Fahrzeug.

UReality ist eine eingetragene Marke der Kirchner Konstruktionen GmbH. Seit über 28 Jahren steht Kirchner für Kompetenz in der Planung, Entwicklung, Konstruktion, Simulation und Inbetriebnahme von Betriebsmitteln im Bereich Automotive und Sondermaschinen. Aus diesem Wissen und der Erfahrung im 3D-/CAD-Bereich heraus entstand die Marke UReality, die sich mit den Themen Augmented Reality, Virtual Reality, IoT, Digitalisierung und Industrie 4.0 beschäftigt.

Exponat 1 VR4Messe - Immersive Messe Exponate zum Festpreis

Exponat 2 AR Showroom - Augmented Reality Produktkonfigurator

Professional VR projects anyone can build. Varwin Reality Management System is a platform to streamline VR project development and integration, while allowing project owners to manage VR content on their own without acquiring coding skills.

Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Virtual and Analytics Service im Maschinen- und Anlagenbau“ (VASE) adressiert den Aufgaben- und Tätigkeitsbereich von Servicetechnikern im Maschinen- und Anlagenbau, der eine ideale Repräsentanz an der Schnittstelle Kunde und Anbieter im industriellen Dienstleistungsbereich darstellt. Die Zielsetzungen des Verbundprojekts liegen in einer unternehmensspezifischen Entwicklung, Erprobung und Evaluation von virtuellen Lern- und Arbeitsumgebungen, in der Entwicklung eines Vorgehens, um auf Basis von Prozessdaten Defizite in Dienstleistungsprozessen zu identifizieren und der Begründung eines praxiserprobten Integrationsmodells zur Förderung der Rezeption eines Virtual and Analytics-Service. Der interdisziplinäre Verbund setzt sich aus Maschinenbauunternehmen, Technologieunternehmen für 3D-Lern- und Arbeitswelten, IT-Servicedienstleistern, Betriebswirtschaftlern und Technikdidaktikern zusammen.

Exponat 1 Die im Verbundprojekt entstandene immersive virtuelle Lernumgebung umfasst ein funktionsfähiges, 3D-Echtzeitfähiges, virtuell-interaktives 3D-Modell der "TruPrint 3000", einer universellen Mittelformatmaschine für die flexible Serienfertigung komplexer, metallischer Bauteile mittels 3D-Druck, samt Zubehör. Die Lernumgebung ermöglicht eine freie bzw. geführte Interaktion mit der Maschine, um die Bedienung zu erlernen und zu üben.

Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führendes Kompetenznetzwerk für Virtuelles Engineering. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungseinrichtungen und Multiplikatoren arbeiten im VDC-Netzwerk entlang der gesamten Wertschöpfungskette Virtuelles Engineering in den Themen 3D-Simulation, 3D-Visualisierung, Product Lifecycle Management und Virtuelle Realität zusammen. Die Mitglieder des VDC setzen auf eine höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvorsprung und Kostenvorteile.

Systemintegrator für Virtual Reality und Simulationssysteme

Exponat 1 Barco XT1.2 LED-Wall

Visometry ist eine Fraunhofer-Ausgründung, die 2017 gegründet wurde. Wir entwickeln Augmented Reality Tracking Technologie für die Industrie. Mit unserem R&D Hintergrund verfügt unser Team über mehr als 15 Jahre Know-how und Expertise in AR. Neben Basistechnologien, arbeiten wir an Speziallösungen und unterstützen unsere Kunden dabei, AR und Computer Vision in ihr Business zu integrieren.

Exponat 1 VisionLib – Enterprise Augmented Reality
Wir verändern Augmented Reality nachhaltig – mit Machine Vision & Augmented Reality -Tracking im industriellen Maßstab. Unsere VisionLib Engine ermöglicht durch (Multi-) Objekt Tracking den breiten Einsatz von AR entlang der gesamten › Value Chain‹, vom Prototyping über die Produktion, bis hin zu Sales, Wartung und Schulung. Mit unseren Lösungen entfalten wir das Potential von AR für unterschiedliche Branchen und Industrien.

Die VRLOGIC GmbH ist als Systemhaus auf Beratung, Vertrieb und Support von Hardware, Software, Gesamtlösungen und Dienstleistungen im Bereich professioneller Virtual Reality, Augmented Reality sowie 3D-Anwendungen spezialisiert. Über 25 Jahre Erfahrung und Partnerschaften mit den richtungsweisenden Unternehmen der Branche ermöglichen eine auf den individuellen Use-Case maßgeschneiderte Consulting-Leistung. Zudem bietet das von der VRLOGIC GmbH gemeinsam mit der 3Dims GmbH betriebene Demo-Center in der Nähe von Frankfurt die europaweit einzigartige Möglichkeit vor Ort führende Softwareanwendungen und VR/ AR/ 3D-Visualisierungssysteme zu erleben und mit den eigenen CAD-Daten zu evaluieren.

VRdirect ist eine Virtual Reality Plattform zur Erstellung und Distribution von interaktive VR / 360° Anwendungen.

Exponat 1 Oculus Go

Die vr-on GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Methoden für Virtual Reality im Kontext der aktuellen Consumer Hardware im b2b Bereich zu etablieren.
Mit der Software STAGE wurde eine Virtual Reality Kollaborationsplattform für Industriekunden entwickelt, die überregionale Teams an verschiedenen Standorten zusammenbringt. Sie bietet die Möglichkeit, sich über Produktdesigns in verschiedenen Entwicklungsstadien im virtuellen Raum abzustimmen, Entscheidungen zu treffen und direkt im System zu dokumentieren um damit iterative Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Aufbaukosten für reale Prototypen und Reisekosten von Teams können mithilfe von STAGE reduziert und die Zeitspanne bis zur Markteinführung enorm verkürzt werden.
Weitere Usecases neben Produktevaluation sind Layoutplanung von der Inneneinrichtung hin bis zur Fabrikplanung, virtuelles Training und Maintenance sowie carclinics und sonstige Marktforschung.
STAGE unterstützt verschiedene VR Hardware wie Oculus Rift und HTC Vive, aber auch Teilnehmer ohne VR Brillen können am Desktop an einer Session teilnehmen.

Exponat 1 Gemeinsam mit Piterion bieten vr-on eine bidirektionale Integration zwischen VR Anwendung und PLM Software: In der Konstruktion sind Virtual Reality (VR)-Anwendungen heute vielerorts bereits Selbstverständlichkeit, um beispielsweise eine zu entwickelnde Industrieanlage in der Designphase virtuell sichtbar zu machen. Mit der Anwendung VR Inspection ermöglicht Piterion, dass Ingenieure in der virtuellen Simulation auch aktiv handeln und im Rahmen eines täglichen Reviews ihre Konstruktionen begutachten und anpassen, indem sie direkt an der jeweiligen Stelle Anweisungen für Änderungen und Modifizierungen platzieren. Einzigartig ist dabei die Rückkopplung in das dahinterliegende Produktdatenmanagementsystem. Die Arbeitsergebnisse aus VR werden dort direkt an der richtigen Stelle gespeichert und sind mit den original CAD-Daten verknüpft. VR-Sessions können nachträglich angepasst und zu einem späteren Zeitpunkt fortgeführt werden. Eine intuitive Bedienbarkeit erlaubt eine einfache Interaktion auf täglicher Basis mit dem System.

Multi-User-Kollaboration in STAGE by vr-on Der Konstrukteur arbeitet nicht in einem autonomen Prozess, vielmehr ist er eingebettet in Prozesse mit anderen Stakeholdern. Vr-on hat die Multi-User-Lösung STAGE entwickelt, mit der sich Mitarbeiter und Kunden standortübergreifend gleichzeitig virtuell am zu besprechenden Objekt treffen. Die Aufbereitung der CAD Daten um Objekte aus PLM in VR zu übertragen ist in weniger als 30 Min. realisierbar. Teammitglieder mit unterschiedlichem Wissenshintergrund finden über die visuellen Eindrücke eine gemeinsame Ebene um den Projektfortschritt in Milestone Meetings zu evaluieren. In einer VR-Session können gemeinsam relevante Aspekte und verschiedene Varianten diskutiert werden, die getroffenen Entscheidungen werden gespeichert und sind im weiteren Projektplanungsprozess iterativ nutzbar. Durch die Einbindung von STAGE in den Regelprozess werden Reiseaufwände und der Aufbau von Prototypen reduziert. Ziel ist die Gesamtkettenoptimierung mit Piterion: Multi-user VR sollte standardmäßig in Workflows eingebunden werden, indem Standardbausteine für Reviewprozesse definiert und als Funktionsblöcke im Menü dargestellt werden.

WeAre ermöglicht globalen Teams, Grenzen zu überwinden und über große Entfernungen hinweg zusammenzuarbeiten. Durch das Virtual-Reality-Konferenzsystem können Mitarbeiter einfach, schnell und kostengünstig Remote-Meetings durchführen sowie gemeinsam an virtuellen 3D-CAD-Objekten arbeiten.

Exponat 1 Mittels WeAre können Projektteams direkt an 3D Modellen unterschiedlichste Arbeitsschritte vornehmen und ihre Arbeit automatisch dokumentieren. Arbeitsergebnisse können zudem in Form von Notizen oder Zeichnungen in echtzeit an virtuellen Whiteboards festgehalten werden, oder bestehende Dokumentationen, in Form von PDFs oder andere gängigen Office-Formaten, können einfach hochgeladen und bearbeitet werden.

Dienstleister rund um das Thema Visualisierung. Wir bieten Lösungen im Bereich CGI Animation AR und VR.

Exponat 1 Vorstellung eines durchgängiges Konzeptes zu Virtual und Augmented Reality anhand eines konkreten Beispieles `Future Car`.

Exponat 2 Verschieden AR Lösungen zum Thema Verkaufsförderung und Schulung.

XRGO ist eine Dienstleistung der INDECA 4D GmbH.

Exponat 1 XR-Lösungs-Plattform. Wir bringen Anwender aus Industrie & Handel und Lösungsanbieter auf den Gebieten Virtual, Augmented & Mixed Reality zusammen. hardwareunabhängig, branchenunabhängig, viele Use Cases, Standardlösungen, Individualentwicklungen und Beratungs-Dienstleistungen namhafter Partner

Exponat 2 Erleben Sie AR-Anwendungen für Vertrieb/Marketing, Service/Wartung, Training/Schulung, Produktion/Montage oder QS u.v.m.